Willkommen bei den Vinzentinern


ZUSATZNAVIGATION


LOGO



INHALT

Wer wir sind?


Die Vinzentiner in Deutschland
Im Jahre 1625 sammelte Vinzenz eine
Gemeinschaft von Weltpriestern um
sich für den Dienst an den Armen. So
entstand die „Kongregation der Mission“,
auch „Lazaristen“ oder „Vinzentiner“
genannt (Ordensabkürzung: C.M.)

Vinzentiner heute

Heute gehören zu unserer Provinz 17 Mitbrüder. Sie leben in drei Hausgemeinschaften:
  • Vincentinum Trier (Provinzialat und Ausbildungshaus)
  • Vinzenz-von-Paul-Gymnasium Niederprüm (Schule)
  • Vinzenzkolleg Lippstadt (Geistliches Zentrum)
In unserer Arbeit werden wir unterstützt von ausländischen Mitbrüdern aus anderen Provinzen.

Zu unseren Aufgaben gehören:
  • Seelsorge in Krankenhäusern, Altenheimen und im Hospiz
  • Gehörlosen- und Behindertenseelsorge
  • Militärseelsorge
  • Schulunterricht und Schulseelsorge
  • Pfarr- und Ausländerseelsorge
  • Beicht- und Gesprächsseelsorge
  • Schwesternseelsorge und Bildungsarbeit
Unsere Spiritualität ist bestimmt von:
  • Vertrauen in die Güte Gottes
  • Nachfolge Jesu
  • Solidarität mit den Armen
  • Sorge um die Weitergabe des Glaubens
Ein wichtiger Aspekt unseres Lebens ist die Gemeinschaft. In Gebet und Arbeit, im Gespräch und Austausch erleben wir Gemeinschaft mit- und untereinander.